Die Gottesdienstbeauftragten

Die zurzeit in der Gemeinde Maria Frieden aktiven 9 Gottesdienstbeauftragen sind seit vielen Jahren eine nicht wieder weg­zudenkende Unterstützung für unsere Geistlichen und wertvoller Bestandteil vieler Messfeiern. Sie wurden mit ihren Beauftragungen durch die jeweiligen Erzbischöfe von Berlin in dieses Ehrenamt erhoben und erhielten damit den Auftrag und die Erlaubnis, den Pries­tern im Gottesdienst bei der Spendung der heiligen Kommunion zu helfen. Sie bringen bei Bedarf den Kranken die Krankenkommunion nach Hause, können zu Wortgottes­diensten herangezogen werden und helfen aktiv bei der Gräbersegnung, dem Blasius- und Aschesegen. 

Hierfür ist eine Ausbil­dung zum Dienst als Gottesdienstbeauf tragter erforderlich, zu der sie in Absprache mit dem PGR vom Pfarrer der Gemeinde dem Bistum vorschlagen wer­den. In diesem Kurs geht es um Wissensvermittlung und Auffrischung dessen, was konkret in Vorbereitung auf den Dienst erforderlich und hilfreich ist. Weiterhin gehören auch jährliche Fortbil­dungen dazu, in denen neben der Glau­bensvertiefung, Erfahrungen und Infor­mationen ausgetauscht werden.

Wenn Sie Interesse haben, uns in dieser ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen und sich in der Gemeinde aktiv einbringen möchten, können Sie sich gern an den derzeitigen Gruppenverantwortlichen der Gottesdienstbeauftragen der Gemeinde Maria Frieden, Herrn Holger Pelz wenden.

Ich stehe Ihnen unter den neben aufgeführten Kontaktdaten für weite­re Informationen gern zu Verfügung.

Gott segne Sie…