Bericht aus dem Förderkreis Maria Frieden e. V.

Zu allen Zeiten bestanden Finanzierungsschwierigkeiten für besondere Anschaffungen oder Reparaturkosten in unserer Gemeinde. Und doch haben wir seit der Gründung des Förderkreises e. V. vieles auf den Weg gebracht. Durch die vielen Kürzungen (bis zum Wegfall) der Mittel überall ist der Förderkreis nötiger denn je!

So können wir berichten, dass unsere für die Innenrenovierung der Kirche vorgesehenen 15.000,00 € (Sitzungsbeschluss v. 17.02.2008) jetzt dafür zur Verfügung stehen.

Unsere Kirche „strahlt“ wieder im neuen Glanz und die Malerfirma will bezahlt werden!

Die Orgel pfeift zwar noch nicht aus dem letzten Loch, aber Herr Streckenbach sehnt schon seit langem die Wartung und Reinigung herbei (letzte Reinigung und Wartung war 1994). Nun, da die Innenrenovierung der Kirche abgeschlossen ist, soll das endlich 2009 erfolgen. Auch da beteiligt sich der Förderkreis e.V. mit 10.000,00 € (Sitzungsbeschluss v. 17.02.2008) an den Kosten von ca. 34.000,00 €.

Außerdem haben wir noch 4.500,00 € für den Kauf eines neuen Kopiergerätes für das Pfarrbüro (Sitzungsbeschluss v. 17.02.2008) vorgesehen.

Dann sind von den z. Zt. vorhandenen 33.600,00 € nur noch 4.100,00 € übrig.

Unsere Kasse ist fast leer!

Wir sind im Jahr 2008 nur noch 27 Mitglieder und würden uns freuen, wenn sich die Anzahl erhöht.

Je mehr Leute den Förderkreis c. V. unterstützen, umso erfolgreicher können wir Projekte in der Gemeinde verwirklichen.

Deshalb: Werden Sie Mitglied bei uns. Die freiwillig gezahlten Beiträge von monatl. 5,00 € bis (ohne Grenzen) sind Spenden, wofür jährlich eine Spendenbescheinigung ausgestellt wird.

Wollen Sie nicht Mitglied werden, so würden wir uns über gelegentliche Spenden auf das

Bankkonto:
Förderkreis Gemeinde Maria Frieden e. V.
PAX-Bank e.G.
Kto.-Nr. 6000764017 – BLZ 100 601 98

freuen.

Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern schon jetzt eine frohe und gesegnete Weihnacht und ein gesundes neues Jahr 2009!

Karin Zwarg
(stellv. Vorsitzende)